Aphorismen, Zitate, Sprüche von Horst Bulla

Bild schreibende Feder auf Papier

 

Aphorismen, Zitate, Sprüche von Horst Bulla

Aphorismen, Zitate

     

                       Aphorismen, Zitate von Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor                            

Wir Menschen sind keine Engel, weil wir aus Angst enttäuscht oder verletzt zu werden, uns unsere Flügel selber stutzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die überstürzte Liebe zu einer Frau, hat so manchen Mann schon mit Blindheit gestraft, ihn zum Narren gemacht oder sogar in den Bankrott getrieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Gewissen ist unheimlich zäh und beständig, es holt einen immer wieder ein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Vereinte Volksdummheit: „Wir bezahlen unaufrichtige Politiker, damit sie uns das Blaue vom Himmel herunter lügen!“

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Stunde der Wahrheit geht oft einher, mit der Stunde der Abrechnung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Politiker glauben irrtümlich, sie sitzen fest in ihren Stühlen und merken dabei gar nicht, wie ihre Lügen bereits an ihre Stuhlbeine sägen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Was brauche ich Gold, wenn ich an einem schönen Sommertag, doch sogar die Blätter im Sonnenlicht funkeln sehen kann?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe, die Neugier und die Phantasie, eröffnen uns Menschen, erst den Himmel des Möglichen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe, die Phantasie und die Schönheit, sind die Kräfte aus den die Musik entsteht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wer aus Liebe gibt, gibt mit dem Herzen. Wer aus Berechnung gibt, ist Egoist oder Halunke.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das liebende Mutterherz, ist eines der größten Wunder der Natur.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich begehe lieber eine Dummheit als eine Missetat. Dummheiten kann man verzeihen, Missetaten verfolgen einen ein Leben lang.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Herz ist der Motor des Menschen, es tankt Gefühle, Liebe, Glück und Hoffnung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Momente des Gebens, sind Augenblicke des Herzens und der Menschlichkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist ein Ort, der den Himmel berührt und nahe am Paradies liegt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe, die Neugier und die Phantasie erweitern unseren Horizont. Sie lassen den menschlichen Geist, über sich hinaus wachsen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jede Geburt ist auch ein weiterer, neuer Stern, am Himmel der Menschheit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unser Abschied ist nicht von Dauer. Denn nichts währet ewig.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Streben nach Geld, Reichtum und Macht, lässt die Menschen jegliche menschliche Skrupel verlieren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin in meinen Leben, in viele Hundehaufen getreten. Glücklich hat es aber immer nur die gemacht, die darüber schadenfroh lachen konnten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wo der Wahnsinn regiert, ist der Krieg nicht weit entfernt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn wir unsere Geradlinigkeit verlieren, verlernen wir auch den "aufrechten Gang".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das hässliche Entlein, entpuppt sich oft als wunderschöner Schwan. Die Märchenprinzessin, als hässliche Kröte. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Abschied tut immer weh! Doch die Freude des Wiedersehens, lässt uns den Schmerz bald vergessen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nichts ist so aufbauend und motivierend wie die Liebe! Es gibt aber auch wiederum, nichts annähernd Vergleichbares, was so vernichtend und zerstörerisch, wie eine gescheiterte Liebe oder der Verlust eines geliebten Menschen sein kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der Kapitalismus, ist die Schlange, in unserem Paradies.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ewige Liebe ist wertvoller, als endloser Reichtum, Geld oder Gold.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich vertraue der Liebe eines Hundes mehr, als all den Schwüren unserer Politiker.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leben ist balancieren ohne Sicherheitsnetz.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Solange die Politiker und die Bosse des Landes, besser bezahlt werden als der Arbeiter, solange wird es auch keine wahrhafte Demokratie geben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geh arbeiten und du bleibst arm. Geh in die Regierungs-Politik und du wirst reich.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn in einem Staat per Gesetz, Unrecht zu Recht wird. - Dann sollte das Volk seine Politiker und Richter, mit den großen Besen der Gerechtigkeit aus dem Land jagen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nach Schätzungen, gibt es mindestens 1000 Hartz IV-Suizide, in Deutschland pro Jahr. - Ein Gesetz das jedes Jahr, eine so hohe Zahl von menschliche Opfer fordert, kann weder sozial noch rechtmäßig sein!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

In Deutschland herrscht eine Politik der Tafeln, Suppenküchen, Kleiderkammern, Soziale Kaufhäuser, Billiglohnsklaven, Hartz IV, Altersarmut, Kinderarmut, Obdachlosigkeit! - Die Politik einer Christlich Demokratische Union und einer Pfarrerstochter, die weder eine menschliche noch eine christliche Politik ist! - Eine Politik zur Mehrung des Reichtums der Eliten, auf Kosten der unteren Bevölkerungsschichten und der Armen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der Mensch oder ein Menschenleben, ist heute nichts mehr wert! - Der Mensch wird der Politik, zur Mehrung des Reichtums von Wenigen geopfert! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein arabischer Vollbluthengst, ist heute auf Auktionen mehr wert, als ein Menschenleben in Afrika.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Kapitalismus ist die rücksichtslose Ausbeutung, von Mensch, Tier, Natur und Erde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Demokratie und Kapitalismus, passen zueinander wie Feuer und Wasser. Das eine vernichtet das andere. Beides zusammen geht nicht!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der verliebte Esel, war mir immer sympathischer, als der arrogante Gockel.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geschenke vom Herzen, tragen die Züge der Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben hat viele Helden. Meine Helden sind die Mütter und Väter, die trotz großer Armut, ihre Kinder in Liebe großziehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist wie ein üppiger, warmer Regen. Sie durchdringt einfach alles.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich kann dir nicht untreu sein, ohne dabei mein Herz zu betrügen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist der Beginn und der Anfang, von etwas Wunderbaren und Großen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Armut macht den Mensch zum Sklaven und der Reichen Untertan.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wahre Demokratie kennt keine Armut oder Reichtum, keine Machtlosen oder Mächtigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Armut macht Diebe. Armut produziert Kriminalität.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn in den Geschichtsbüchern der Welt „Nichts“ als die reine „Wahrheit“ stehen würde, dann würde kein Mensch sie lesen wollen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Armut ist keine Schande! Beim Reichtum habe ich aber so meine Bedenken?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wo der Reichtum regiert, ist die Armut zu Haus.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Armut scheint mir ehrlicher zu sein als der Reichtum! Es gibt keine trügerische, glanzvolle Fassade, hinter der sich die Armut und die Armen verstecken könnten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist ein nichtendender Rausch, ein Feuerwerk der Gefühle.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt Höhen und Tiefen im Leben. Die Höhen empfinden wir Menschen, als weitaus angenehmer! Doch die Tiefen in unseren Leben, lassen uns Menschen erst zu dem werden, was wir im Leben und am Ende unseres Lebens sind. - „Persönlichkeiten, Menschen mit Charisma“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist das Universum der Seele, die Milchstraße zum Herzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wer meine Freundschaft, mein Herz und meine Liebe besitzt, der kann sich meiner Aufrichtigkeit, meiner Treue und Loyalität sicher sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Quelle des Glücks ist die Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist der sichere Hafen der Glückseligen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Herz und meine Seele, gehören den Menschen, die mir ihre Liebe, ihre Aufrichtigkeit, ihre Treue und ihre Loyalität entgegen bringen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Als Gott den Menschen schuf, baute er ihn auch Schwächen und Fehler ein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Glück ist in den Stunden und Augenblicken zu Haus, in denen das Herz Purzelbäume vor Liebe schlägt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Des Lebens süßeste Frucht ist die Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin heute mit dem linken Fuß aufgestanden, aber meinem rechten Fuß war das wohl völlig egal?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist der Schlüssel zum Herzen und die Pforte zum Paradies.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gott schuf Adam und Eva, er schuf aber keine Politiker, Banker und Bosse.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jede Liebe hat ein Gesicht und trägt einen Namen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Oh‘ wie reich bin ich doch! Doch wie arm wäre ich ohne dich?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe lässt dem menschlichen Geist Flügel wachsen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Glück ist zu Haus in den Stunden und Augenblicken, in denen das Herz Purzelbäume vor Liebe schlägt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein streunender Hund ist mir lieber, als ein scheinheiliger Politiker.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die unvergesslichsten Momente im Leben sind die Augenblicke, die dein Leben oder dich selbst ein Leben lang verändern.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn allein der Anblick oder das Bild einer schönen Frau, dein Herz, deine Seele und all deine Sinne berührt, dann ist es Kunst, Magie, Leidenschaft oder Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Liebe deine Liebste, als wäre sie deine Göttin auf Erden, die dir den Himmel und die Sterne schenkt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich brauche keinen Reichtum oder Besitz, alles was ich brauche, sind die Menschen, die in meinem Herzen wohnen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gab immer zwei große Schwächen in meinem Leben: „die Liebe zu den Frauen und das Leid des armen Mannes“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Vollendung des Menschen, liegt nicht in seiner Schönheit. - Sie liegt in seiner Uneigennützigkeit, in seiner Güte und der Reinheit seines Herzens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Sehnsucht nach Zweisamkeit, ist die Hoffnung auf Liebe, Glück und Erfüllung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Liebe macht Männer zu Lämmern.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Glück ist wenn das Herz, vor Liebe Purzelbäume schlägt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn die Liebe dich küsst, öffnen sich die Tore zum Paradies.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Liebe verläuft oft heiter bis wolkig, doch manchmal gibt es in der Liebe auch Regen und sogar Blitz und Donner.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Liebe und das Herz sind stärker, als die Vernunft oder der Verstand.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Alter ist nur ein weiterer Lebensabschnitt, man muss ihn ohne Angst gehen, wie einst die eigene Geburt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer aus tiefsten Herzen, konsequent und selbstlos, sein ganzes Vermögen und sein ganzen Reichtum einsetzt und aufgibt - um Leid, Elend, Not, Hunger und Armut zu bekämpfen, der ist ein wahrer Christ, Wohltäter und Menschenfreund.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Mein Glaube lässt mich glauben, meine Hoffnung lässt mich hoffen, mein Verständnis lässt mich verstehen, meine Augen lassen mich sehen, mein Herz lässt mich fühlen und wissen - dass der Schmerz, das Leid, Armut und Not unserer Welt, nur aus Macht- und Habgier, aus Egoismus und Eigensucht entstehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Allzu oft vergessen wir Menschen gute Christen und Mensch zu sein, weil wir um unser eigenes Wohlergehen zu sehr besorgt sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Glaube und die Hoffnung, tragen ein himmlisches Gewand.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Glaube versetzt nicht nur Berge, er bringt die Menschen auch näher einander. -Doch er schürt und entfacht, auch Hass und Kriege.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Menschlichkeit fängt im Herzen an.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer sein Herz für andere öffnet, öffnet die Herzen der anderen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Herz ist der Motor des Menschen, es tankt Gefühle, Liebe, Glück und Hoffnung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Liebe, Hoffnung und Trost, sind der Seele Heil.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Eine schöne, sinnliche Frau, ist ein Geschenk der Götter. - Es wäre große Dummheit, so einer göttlichen Versuchung zu wiederstehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Heimliche Liebschaften, hatten schon immer einen gewissen Reiz.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Versuchung, ist eine der größten Herausforderungen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer das Risiko liebt, der versucht auch erst gar nicht, den sichersten Weg zunehmen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Kriminalität und Gewalt, sind Zeugnisse, der Not und der Armut im eigenen Land.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Zu träumen, ist das Verlangen der Seele nach Erfüllung und die Glückseligkeit, des Tiefschlafs.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Träume sind die nächtlichen Spiegel der Seele - in der sich Licht und Schatten, Schönheit und Grauen, Enttäuschung und Hoffnung, Schmerz und Freude, Angst und Furchtlosigkeit, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft spiegeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Träume und Visionen, sind die ersten Schritte des neuen Denkens - der Startschuss, der Auslöser und der Beginn zu Veränderungen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Einen großen Traum zu haben, bedeutet nicht dass man unrealistisch oder ein Spinner ist? - Es zeugt nur davon, dass man ein fortschrittlicher Denker und Visionär ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Träumer ist ein Visionär mit genug Mut, um den ersten Schritt für Diejenigen zu tun, die Ihn zuvor noch belächelten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Bezaubernde, sinnliche Träume, sind die köstlichen Süßigkeiten der Nacht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Schöne Träume sind Nahrung für die Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Träumen ist das Verlangen der Seele nach Erfüllung und die Glückseligkeit des Tiefschlafs.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Leben ist kein Traum - aber selbst die Realität des Lebens, kann manchmal traumhaft schön sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lebe deinen Traum und verträume nicht dein Leben. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Mach deinen Traum zur Realität deines Lebens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich bin in meinem Leben, tausende verschiedene Wege gegangen - doch keiner hat mich ans Ziel meiner Träume geführt!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Unsere Träume sind so unterschiedlich, wie unsere Charaktere. - Jeder von uns, ist etwas „Besonderes, Großartiges und Einmaliges“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Träume sind wie Seifenblasen. Du muss sie am Schweben halten. - Sonst zerplatzen sie!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Verträume nicht dein Leben und lebe deinen Traum.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lass deine Träume nicht sterben. Nur weil ein paar alte Narren sagen, deine Träume wären nicht realisierbar. - Das sagten einst kluge Köpfe und Besserwisser auch über das Fliegen! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Große Visionäre haben große Träume, kleine Visionäre kleine Träume! - Suche dir selbst aus, wer oder was du gerne sein möchtest? 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lass uns unsere Träume teilen! Zu zweit können wir sie leichter verwirklichen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Unsere Träume verschwinden am Morgen. - Doch wir haben noch viele Nächte vor uns!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Tiere sind ehrlicher als der Mensch. Wenn der Hund jemanden nicht mag, dann knurrt er oder er beißt ihn.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein streunender Hund ist mir lieber, als ein unaufrichtiger Politiker. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen. Sie haben keine Brieftaschen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Heim eines Mannes, ist die Festung der Familie - in der Weib und Kinder, Schutz und Geborgenheit finden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Mensch dringt bis zu den Sternen vor - und vergisst dabei, seinen eigenen Planeten zu schützen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wir müssen uns endlich wieder, an die einstigen, längst vergessenen Werte der Menschheit erinnern! - Werte wie Brüderlichkeit, Gleichheit, Güte, Nächstenliebe, Barmherzigkeit, Loyalität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Tafeln, Suppenküchen, Kleiderkammern, Soziale Kaufhäuser, Soziale Wohnghettos, Obdachlosigkeit, Armutsrentner, Kinderarmut, Kriminalität, Prostitution, Drogen und Gewalt, sind Zeugnisse der Not und der Armut im eigenen Land.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Kriminalität, Prostitution, Drogen und Gewalt, sind ein Zeugnis, der herrschenden Not und der Armut im eigenen Land.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Moderne Stadtbilder geprägt von Reichtum, Wohlstand und Luxus für die einen. - Armut, Obdachlosigkeit, Bettler, Flaschensammler, Müllesser, Kleiderkammern, Tafeln und Suppenküchen auf der anderen Seite. - Bilder die den Nachkriegsjahren ähneln und einer angeblichen Demokratie und Wohlstandsgesellschaft unwürdig sind!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Diebe werden in den Hütten der Armut und der Not geboren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Armut macht Diebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Armut schafft Kriminalität.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Armut ist dort zu Haus, wo der Reichtum regiert.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wahre Demokratie kennt keine Armut oder Reichtum, keine Machtlosen oder Mächtigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Armut ist keine Schande! Doch Armut im eigenen Land - ist eine Schande, für jede Regierung eines demokratischen Staates! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Not und Armut im eigenen Land, sind Zeugnisse der herrschenden Korruption und des kläglichen Versagens der Regierung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Reiche demokratische Länder, in denen es noch soziale Ungerechtigkeit, Not und Armut gibt, werden entweder von einer unfähigen oder einer korrupten Regierung regiert. - Auch beide Varianten, in nur einer Regierung sind möglich!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wo der Reichtum regiert, ist die Armut zu Haus.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Armut macht den Mensch zum Sklaven und der Reichen Untertan.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein gehorsames, schweigendes, widerstandsloses Volk, ist nur ein Heer von willenlose Sklaven und Knechte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Solange wie Regierungen, Politiker und die Bosse des Landes, besser bezahlt werden als der Arbeiter, solange wird es auch keine wahrhafte Demokratie geben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wahrhafte und wahre Demokratie ist die Gleichheit aller Bürger, ohne jegliche Art der Vor- oder Benachteiligung! - Die staatlich, garantierte und durch Gesetze geschützte - materielle, finanzielle und geistige Gleichheit eines jeden einzelnen Bürgers des Landes, durch einen gleichgroßen Anspruch an den Produktionsmitteln, am Besitz, Grund und Boden und dem Reichtum des Landes. - Die gesellschaftliche Gleichstellung eines jeden Bürgers, durch die Abschaffung jeglicher Privilegien, gesellschaftliche Ränge oder Status.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wahre Demokratie kennt weder Arm noch Reich! - Nur der Mensch mit wahrhaft „Freiem Geist“, unabhängig von Geld, Besitz, Knechtschaft und Lohnarbeit, unabhängig von staatlichen oder gesellschaftlichen Zwängen und Stellungen - ist wirklich frei!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Reichtum produziert Armut, Hunger, Not, Leid, Elend, Kriminalität, Krieg, Tod und Zerstörung - von Mensch, Tier, Natur, Klima, Umwelt und Lebensräume.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Anhäufung von Reichtum produziert Armut. - Der Reiche kann nur noch reicher werden, indem die anderen noch ärmer werden!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Armut bekämpfen! Wer die Armut bekämpfen will - muss zuerst die Profit-, Hab- und Machtgier, den Egoismus, die Eigensucht und die Anhäufung von Reichtum bekämpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer die Armut bekämpfen will - muss zuerst die Profit-, Hab- und Machtgier und den Reichtum bekämpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wahre Demokratie kennt weder Arm noch Reich!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Verzweifelte lacht, wenn alles andere nicht mehr hilft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Trübsal und Traurigkeit, sind die dunklen Schatten und Nebel des Lebens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Leid, Schmerz, Kummer und Sorgen, sind die Krankmacher, von Körper, Geist und Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Trübsal und Traurigkeit, sind die dunklen Schatten und Nebel des Geistes, der Seele und der Psyche.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Man braucht verdammt viel Glück, um einmal großes Glück zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Pechvogel ist leider meistens auch ein armer Teufel, ohne einen Penny in der Tasche.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Pechvogel ist der Unglücksrabe unter den Menschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Pechvogel ist weder vom Glück noch vom Reichtum gesegnet.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Zu leben, heißt jeden Tag aufs "Neue", die Freiheit des eigenen Geistes, des eigenen „Ichs“ und die Liebe zu den Menschen die einen wichtig´sind, in seinem Herzen zu bewahren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Zu leben, heißt jeden Tag aufs Neue, sich seine Freiheit, die Freiheit des Geistes, die eigenen Träume, Hoffnungen, Visionen, Ideale und Überzeugungen zu bewahren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Leben ist atmen, fühlen, denken, lachen und lieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Zu leben ist die Wahrnehmung, des eigenen menschlichen Daseins.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Leben, leben! Das Leben hat den Nachteil, dass man es nur einmal leben kann – und der Mensch, diese Tatsache viel zu oft vergisst – bis er feststellen muss, dass er sein Leben gar nicht gelebt hat!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Leben ist zu kurz um es in Trübsal und Trauer zu verbringen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lebe nach deinen eigenen Regeln! - Niemand kann "dein Leben" für dich leben, es gehört nur dir allein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lebe dein Leben und lebe die Liebe! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Unsere Leben sind so verschieden und unterschiedlich, wie die Wege die wir jeden Tag gehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wie lange du lebst, liegt nicht in deiner eigenen Macht, aber ob du wirklich und wahrhaftig lebst, das bestimmst nur du allein!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es kommt nicht darauf an, wie erfolgreich du in deinem Leben warst. - Es kommt darauf an, welche Spuren du in den Herzen der Menschen hinterlässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lass dein Leben nicht an dir vorbeiziehen. Lebe es!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Sei der Meister deines Lebens. Mach dich nicht zum Knecht deines Lebens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Fahre nicht allein, im Boot deines Lebens - Sonst bleibt am Ende "Nichts" von Dir, außer einem leeren Boot.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die schlichte, unscheinbare Frau, hat einem Mann oft mehr zu bieten, als jede Schönheitskönigin der Welt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das hässliche Entlein, entpuppt sich oft als wunderschöner Schwan. Die Märchenprinzessin, als hässliche Kröte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das legere Hühnchen, war mir immer lieber, als die aufgeplusterte Henne.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Eingebildete Frauen, verwechseln falschen Stolz mit Dummheit und Einbildung mit Schönheit!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Liebe zu einer Frau, kann einen Mann mehr verwirren, als er bewältigen kann. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein Mann kann einer Frau nicht die Welt zu Füßen legen - er kann ihr aber das Gefühl geben, das er es jeder Zeit für sie tun würde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Versuchungen haben ein Gesicht und einen Körper.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die größte Versuchung ist es wohl, der Versuchung nicht zu widerstehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es heißt: „Lügen haben kurze Beine“. - Aber manchmal, sind es gerade die langen Beine einer schönen Frau, die einen Mann zur Lüge bewegen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Heimliche Liebschaften, hatten schon immer einen gewissen Reiz.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gab immer zwei große Schwächen in meinem Leben: „die Liebe zu den Frauen und das Leid des armen Mannes“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Vor dem Morgen ist mir nicht bange. Wenn ich nur schon das Heute meistern würde?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Antwort auf der Frage nach dem Warum? - Erklärt nicht zwingend auch das Wieso oder Weshalb?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wie schon oft geht der heutige Tag vorbei, ohne dass ich etwas verändert habe. - Aber morgen! Werde ich vielleicht schon die Welt von allem Übel befreien? - Denn ich weiß, dass ich in meinem Herzen dazu bereit bin.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich werde mich nicht ändern, nur weil es andere vielleicht von mir erwarten? - Mein Herz, meine Seele, mein Geist und mein Ich sind mit mir zufrieden. - Also warum sollte ich sie enttäuschen, in dem ich mich ändere?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Güte ist die Milde des Herzens, in der sich jeder Mensch wohl fühlt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Emanzipation, hat so manche Frau schon zum Mann gemacht und viele Männer zu Frauen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Emanzipation der Frau, ist nicht jeder Hinsicht gesehen etwas Gutes? - Sie brachte den Menschen hohe Scheidungs-Quoten, Millionen alleinerziehende Mütter und Kinder, die ohne ihre Väter aufwachsen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Träume sind die nächtlichen Spiegel der Seele - in der sich Licht und Schatten, Schönheit und Grauen, Enttäuschung und Hoffnung, Schmerz und Freude, Angst und Furchtlosigkeit, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft spiegeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Zu leben ist die Wahrnehmung des menschlichen Daseins.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Leben ist zu kurz, um es in Trübsal, Trauer und Schmerz zu verbringen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Trübsal und Traurigkeit, sind die dunklen Nebel des Lebens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Pechvogel ist der Unglücksrabe unter den Menschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Trübsal, Traurigkeit, Kummer und Sorgen, sind die Krankmacher von Körper, Geist und Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Pechvogel ist der Meister allen Unglücks!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Esel geht solange aufs Glatteis, bis ihm die Füße an(ab)frieren!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Pechvogel ist ein wahrer Unglücksrabe!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Menschliche Worte können Trost spenden, die Trauer lindern, den Schmerz mildern, Menschen Mut machen, ihnen Hoffnung geben und sogar glücklich machen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wörter können verletzen, beleidigen, verlegen machen, erdrücken, erschlagen, die Luft nehmen, im Atem halten oder Freude, Hoffnung, Glück und Euphorie verbreiten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein Wort kann oft schwerer wiegen als eine Tat!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Macht des Wortes ist von Herrschern gefürchtet, sie kann ganze Diktaturen, Könige, Kaiser, Kanzler, Minister und Regierungen stürzen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein Mann ist ein Nichts ohne seiner Loyalität und seiner Ehre, doch ausgestattet mit diesen Charaktereigenschaften, ist er alles was ein Mann sein kann!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein Wort oder ein Satz, können oft schwerer wiegen, als die schwerste und größte Last!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wahre Aufrichtigkeit und Loyalität, machen nicht nur einen Mann zum Ritter, Märtyrer oder Helden, sie machen ihn zu einem Mann mit einem edelmütigen, reinen, aufrichtigen Herzen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die größte Furcht eines Mannes, liegt nicht in der Angst verletzt oder getötet zu werden. - Seine größte Furcht liegt in seiner Angst des Versagens, nicht den genügenden Mut aufzubringen, im Augenblick der Gefahr.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich bin in meinem Leben, tausende verschiedene Wege gegangen - doch keiner hat mich ans Ziel meiner Träume geführt!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Wege des Lebens - halten noch viele, unerwartete Überraschungen für uns bereit. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Unsere Leben sind so verschieden und unterschiedlich, wie die Wege die wir jeden Tag gehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Zu leben ist das innere Bewusstsein - und die Wahrnehmung des menschlichen Daseins.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Verrat ist der Bruder der Niedertracht!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Habgier ist die Schwester des Egoismus und der Eigensucht!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Reichtum und die Habgier, sind miteinander verwandt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Profit-, Macht- und Habgier, sind die Wurzeln und Ursachen, allen menschlichen Übels.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Profit-, Macht- und Habgier, ist der Verfall, der Untergang und der Verlust, von Moral, menschliche Werte und Tugenden!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Krieg, Hunger, Not, Leid und Elend, sind das Produkt der Profit-, Macht- und Habgier von Wenigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Diebe werden in den Hütten des Hungers, der Not und der Armut geboren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer die Armut bekämpfen will, muss zuerst den Reichtum bekämpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer die Armut bekämpfen will, muss zuerst die Habgier, den Egoismus, die Eigensucht und die Anhäufung von Reichtum bekämpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Macht des Wortes, ist von Herrschern gefürchtet! - Sie kann ganze Diktaturen, Könige, Kaiser, Kanzler, Minister und Regierungen stürzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die (Eine) Zukunft, würde es ohne der Gegenwart und der Vergangenheit nicht geben! In der Zukunft werden unsere Enkel und Urenkel das ernten, was wir in der Vergangenheit und in der jetzigen, heutigen Gegenwart säen - darum sollten wir darauf achten, das Armut und Ungleichheit, Hass und Krieg, Umweltverschmutzung- und Zerstörung, nicht unsere einzigen Hinterlassenschaften sind!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn alle Autoren, Texter und Dichter dieser Welt - ihre Werke, Bücher, Texte und Gedichte - gegen das Unrecht und deren Verursacher richten würden - würden Ungerechtigkeit, Ungleichheit, Armut, Not, Leid, Zerstörung, Hunger und Krieg - bald ein schnelles Ende haben!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Entscheidungen die der Mensch mit dem Herzen trifft - sind durchaus oft weiser, klüger und moralisch vertretbarer - als die Entscheidungen, die mit der menschlichen Vernunft und dem Verstand getroffen werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Wahrheit ist letztendlich das Einzige was überbleibt - wenn alles andere unter den Lügen zusammenbricht!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Scheiße schwimmt immer oben! - Du kannst so oft drauf hauen oder sie so oft nach unten drücken wie du willst, sie kommt immer wieder hoch! (Das Gleiche gilt für Lüge und Wahrheit)

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn es nur Schwarz und Weiß geben würde - dann könnte uns das Bunte und Glänzende nicht mehr blenden - unseren Verstand, mit seinem Glanz und seiner Farbe nicht mehr trügen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Menschenliebe, Barmherzigkeit, Bescheidenheit, Selbstlosigkeit, Ehrlichkeit und Uneigennützigkeit, sind die sichersten Wege arm zu bleiben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der wahre Wert deiner Aufrichtigkeit - ist zu ermessen an den Grad, der wahrhaften Standhaftigkeit deiner Loyalität.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn wir unsere Geradlinigkeit verlieren, verlernen wir auch den „aufrechten Gang“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Nichts ist schlimmer… als Verrat an seinen eigenen Überzeugungen, an seinen eigenen Idealen… an seine eigenen Visionen, Hoffnungen und Träume zu begehen… das wäre Verrat der eigenen Seele… Verrat an sich selbst… Verrat an der eigenen Person…!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Träume und Visionen, sind die ersten Schritte des neuen Denkens - der Startschuss, der Auslöser und der Beginn zu Veränderungen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Träumer ist ein Visionär - mit genug Mut, um den ersten Schritt für Diejenigen zu tun - die Ihn zuvor noch belächelten!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Einen großen Traum zu haben - bedeutet nicht dass man unrealistisch oder ein Spinner ist? - Es zeugt nur davon, dass man ein fortschrittlicher Denker und Visionär ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

ICH SAGE IMMER ÜBER MICH SELBST: "Im Grunde meines Herzen bin ich nichts weiter, als ein sanfter, wilder, zärtlicher, verrückter, liebessüchtiger Romantiker, Schreiberling, Freidenker und Rebell voller großer Visionen und Ideen, der liebend gern gegen jede Strömung schwimmt"!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer mich kaufen will, der müsste erst eine neue Währung erfinden - im Augenblick gibt es "Keine", für die ich mich kaufen lassen würde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich habe nie verstanden, was daran so erstrebenswert ist, erfolgreich, berühmt, reich oder mächtig zu sein? - Wo es doch tausend andere Dinge gibt, für die es sich lohnt zu leben! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lügen, falsche Moral und Heuchelei sind die drei Dinge, auf die ich am leichtesten verzichten kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ehrlichkeit und Bescheidenheit, sind die besten Voraussetzungen arm zu bleiben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Armut ist dort zu Haus, wo der Reichtum regiert!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Macht- und Habgier sind die Ursachen allen Übels.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wo der Reichtum regiert, ist die Armut zu Haus!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wahre Demokratie kennt weder Arm noch Reich.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Diebe werden in den Hütten der Armut geboren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Deutschland, Europa und die Welt, brauchen einen neuen Robin Hood - oder noch besser wären, tausende und abertausende Robin Hoods!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn ich mein Messer schärfe, muss ich aufpassen, dass ich mich dabei nicht selber schneide!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn ich mit einen Stein werfe, muss ich auch damit rechnen, dass jemand ihn zurück wirft!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer den Teufel besiegen will, der muss auch den Mut haben, in die Hölle hinabzusteigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Achte und schätze jeden Menschen - und Du bekommst seine Wertschätzung und Achtung zurück!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Sprache des Herzens, ist die einzige Sprache, die alle Völker unserer Erde verstehen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

So mancher Augenblick, ist zu selten und zu kostbar, um auf ihn zu verzichten!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gibt kurze Augenblicke, die zur endlosen Ewigkeit werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wirfst du mit einem Stein, musst du auch damit rechnen, dass jemand ihn zurückwirft!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Gesundheit ist die Eintrittskarte und die Pforte zu einem langen Leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer die Lüge nicht aufdeckt. Der deckt den Lügner und seine Lüge!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer dazu schweigt, wenn vor seinen Augen ein Unrecht geschieht. - Wird zum Helfer, Handlanger und Dulder des Unrechts.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Meine Lebenserkenntnisse: „Lügen, falsche Moral und Heuchelei sind die drei Dinge, auf die ich am leichtesten verzichten kann“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn mir jemand in die Suppe spuckt. - Dann muss er auch damit rechnen, dass ich sie ihm ins Gesicht schütte!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Wut und der Hass, sind schlechte Ratgeber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Mit der Besonnenheit ist man gut beraten!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Nur der Wachsame, erkennt rechtzeitig die Gefahr.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Besonnenheit ist ein guter Ratgeber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Auch kluge Menschen, sagen ab und zu was Dummes. - Und dumme Menschen, etwas Kluges.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gibt keine dummen Menschen! - Es gibt nur Besserwisser, die sich für schlauer halten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gibt Menschen die glauben, sie hätten die Klugheit aus Eimern getrunken.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Des Dorftrottels größtes Problem, sind die Trottel die ihn verspotten und beschimpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn ein Esel, den anderen Esel: „Esel nennt“. - Dann ist es nur noch sehr schwer herauszufinden, wer von den beiden nun tatsächlich der größere Esel ist?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Klugheit und Intelligenz, schützen uns im Leben nicht unbedingt davor, hin und wieder auch mal große Dummheiten zu begehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der arme Mann hofft ein Leben lang, dass ihn das Glück heimsucht. - Der reiche Mann lebt es!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn ich Glück habe, kommt das Glück auch mal zu mir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Mensch braucht sehr viel Glück, um einmal großes Glück zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich kämpfe lieber gegen Windmühlen, als dass ich das Handtuch werfe!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Meine Feder ist mein scharfes Schwert! Meine Leidenschaft und mein Enthusiasmus sind die Tinte - mit denen ich die Worte niederschreibe. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die spitze Feder des Schreiberlings, ist eine gefährliche Waffe!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Menschen, Bücher, Sätze und Wörter können die Welt verändern. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Schreiberling und seine Feder, sind manchmal mächtiger - als des Königs Armeen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Macht des Wortes, ist von Herrschern gefürchtet! - Sie kann ganze Diktaturen, Könige, Kaiser, Kanzler, Minister und Regierungen stürzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen. Sie haben keine Brieftaschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der glorreiche Halunke - ist auch nicht rühmlicher, als der erfolglose Gauner.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Aus einen Dieb und Halunken, wird noch lange kein Edelmann, nur weil er sich vom gestohlenen Geld - Designeranzüge, Villen, Jachten und Luxusautos kauft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Sage mir: „wie reich du bist“? Dann sage ich dir: „wie ehrlich und anständig du bist“!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Geld stinkt nicht! Aber es stinkt zum Himmel hinaus! Wenn ein Mensch davon mehr hat, als er in seinem Leben jemals braucht - und so viel - dass er es mit ehrlicher, harter Arbeit, niemals in seinem Leben ehrlich verdienen könnte!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Geh arbeiten und du bleibst arm! Lass andere für dich arbeiten und du wirst reich!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn du reich werden willst? Dann werde Herr über viele Knechte! - Wenn du anständig bleiben möchtest? Dann werde Knecht und du bleibst dein Leben lang arm!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gibt eine Elite und es gibt ein Volk von Knechte! - Das Ganze nennt sich dann kapitalistische Gesellschaftsordnung. - Obwohl absolut nichts in und an ihr, rechtlich, moralisch und menschlich in Ordnung ist!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gibt eine Elite die das Kapital und die Produktionsmittel besitzen und es gibt ein Volk von besitzlosen, wirtschaftlich, abhängigen Sklaven und Knechte. - Das Ganze nennt sich dann kapitalistische Gesellschaftsordnung und wird uns als Segen und Heil der Gesellschaft gepriesen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es gibt nur einen, einzigen, großen Topf voll Geld auf der Welt. Der Kapitalist kann nur noch reicher werden - indem er immer mehr Geld, für sich aus diesem großen Topf nimmt - und von Jahr zu Jahr - immer weniger Geld, im großen Topf für das Volk übrig lässt! - Die Folgen sind: „Verarmung und Verelendung breiter Massen“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Kapitalist mehrt seinen Reichtum, in dem er andere für einen kargen Lohn, für sich arbeiten lässt, ohne dass er sie am Mehrwert „dem Profit“ beteiligt. - Er haut den Arbeiter also sprichwörtlich „übers Ohr“ und beutet ihn und seine Arbeitskraft schamlos aus! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn ein Unternehmer andere für sich arbeiten lässt um seinen eigenen Profit und Reichtum zu mehren, während der Arbeiter aber selbst ein Leben lang arm bleibt, weil er nicht am Profit des Unternehmers beteiligt wird, dann nenne ich das schamlose Ausbeutung! - Der Kapitalist nennt es schön verpackt und geschickt verharmlost ein Beschäftigungsverhältnis!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Kapitalismus ist die rücksichtslose Ausbeutung und Zerstörung von Mensch, Tier, Natur, Umwelt und der Erde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Gier der Eliten, Konzerne und Banken zerstören unsere Natur, das Tierreich und die Erde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Kriege, Hunger, Armut, Ausbeutung, Massenverarmung, Wirtschaftskrisen, Flüchtlingswellen, Raubbau, Regenwaldabholzung, Zerstörung des Ökosystems, Klimawandel, Klimakatastrophen, Dürren, Überschwemmungen, Umweltverschmutzung- und Zerstörung, Lebensraumvernichtung und Artensterben - sind Produkte der Macht-, Hab- und Profitgier der Eliten, der Reichen, Superreichen, Banken, Konzerne und Monopole.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Anhäufung von Reichtum - produziert Armut, Hunger, Not, Leid, Elend, Krieg, Flüchtlinge, Kriminalität, Ausbeutung, Tod und Zerstörung von Mensch, Tier, Natur, Umwelt und Erde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Profit-, Hab- und Machtgier des Kapitalismus - und die politisch, kapitalistisch ausgerichtete Politik der Regierungen - sind die globalen Wurzeln und Ursachen - allen irdischen und menschlichen Übels.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Der Kapitalismus ist die Schlange in unserem Paradies.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die unersättliche Gier der Kapitalisten - zerstört unaufhaltsam, Mensch, Tier, Natur und unsere Erde. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die skrupellose und rücksichtslose Ausbeutung, Zerstörung und Vernichtung - von Mensch, Tier, Natur, Lebensräume, Umwelt und Erde - müssen endlich ein Ende haben!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Mit Donald Trump haben die Amerikaner sprichwörtlich: „den Bock zum Gärtner gemacht“. - Er wird ihre Gärten und Pflanzen abfressen und ihre Beete zertrampeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Nur wer sein Schweigen bricht, verändert die Welt!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Mächtigen sind zu mächtig geworden. Weil die Schwachen, zu schwach geworden sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Politiker sind Märchenerzähler: "nur ohne ein abschließendes Happyend für das Volk".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wer redet macht Politik. Wer handelt verändert die Welt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Rufmord ist eine der grausamsten Tötungsarten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Mit Speck fängt man Mäuse, mit leeren Versprechungen die Bürger und Wähler.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Einige Regierungen und Politiker scheinen unter Größenwahn zu leiden. - Anders sind das Chaos, Armut, Umweltzerstörung und die Kriege auf der Welt nicht zu erklären. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wir sind die Arbeitgeber unserer Regierung, aber unsere Regierung behandelt uns wie Untertanen, Knechte und unmündige Kinder. - Wie sonst ist es zu erklären, das sie machen was sie wollen - ohne uns zu fragen, ob wir es wollen?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Es heißt: „man soll die Hand nicht beißen, die einen füttert“. - Unsere Politiker beißen uns aber unentwegt in unsere Hände, obwohl wir das Volk sie reichlich und viel zu großzügig füttern.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Politiker und Regierungen schmeißen mit dem Geld des Volkes um sich - ohne das Volk vorher zu fragen. In welcher Arroganz und Selbstherrlichkeit baden sich unsere Politiker?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Frau Merkel ist die Pfarrerstochter der Tafeln, Suppenküchen, Kleiderkammern, Soziale Kaufhäuser, Kinder-Archen, Armutsrentner, Soziale Wohnghettos, Hartz 4-Armut und Obdachlose. - Die CDU eine wohl sehr christlich demokratische Union? Ihr Klingelbeutel, geht nur zum Wohle der Reichen um!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein Minister, Kanzler, Präsident oder König - ist ohne sein Volk, auch nur ein „Nichts“!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das (einfache) Volk, ist der Goldesel, der Regierungen, Banker, Bosse und Konzerne.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Volk darf nicht länger den Blick in den Spiegel der Wahrheit scheuen. - Das Volk muss endlich das „große Volks-Schweigen“ brechen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ohne mutige, konsequente, neue Reformen - wird sich die Schere „Arm und Reich“ in unserem Land, in Europa und der ganzen Welt nicht schließen. - „Alles andere ist für die Katz“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Alt eingefahrene Strukturen müssen aufgebrochen werden, wenn man sie wirklich und wahrhaftig verändern will?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

In der Politik wird nur (noch) sprichwörtlich: „herumgedoktert“.  Der Patient (die Probleme) wird (werden) nicht geheilt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Problem in der Politik sind die Politiker. Sie sind wie verwöhnte kleine Kinder: „die es selber gutgeht - aber nicht sehen - und nicht sehen wollen - das es Menschen in diesem Land gibt, denen es wortwörtlich (buchstäblich) beschissen geht!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ein arabischer Vollbluthengst, ist heute auf Auktionen mehr wert, als ein Menschenleben in Afrika. - Die Gesellschaft hat ihre Moral verloren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das deutsche Volk, verhält sich immer öfter, wie die berühmten japanischen „Drei Affen": „Nichts (Böses) sehen, Nichts (Böses) hören, Nichts (Böses) sagen".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Volk es klagt nicht - und es klagt auch nicht laut an - das Volk nimmt alles hin - und zieht nicht mal dazu Grimassen. Das Volk wird eines Tages - sich selber dafür hassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Unsere Freiheit ist nur Schein! Wie soll denn ein armer Mann - wirklich frei von allem sein?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Leistungsgesellschaft, könnte man genauso gut auch Ausbeutungsgesellschaft oder Ausbeutergesellschaft nennen. - Denn etwas anderes ist sie nicht! Wenn die Bosse der Firmen, durch dem Fleiß des Arbeiters reich werden  - während der Arbeiter selbst, auf keinen grünen Zweig kommt oder sogar arm ist und auch arm bleibt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Den Reichtum soll endlich, auch nur der ernten, der ihn mit seinen Händen erarbeitet! Sprich das Volk! Die Arbeitnehmer und Arbeiter!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wir brauchen keine Leistungsgesellschaft. Wir brauchen eine menschliche Gesellschaft!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Früher bezeichnete man das einfache Volk als Pöbel - man hielt es abwertend für dumm, grob und unkultiviert. Dumm ist das Volk heute noch - genauso wie damals! Sonst würde es sich nicht weiterhin - nach wie vor, (heute wie damals) ausbeuten und über den Tisch ziehen lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Wenn das Volk wirklich will das sich etwas ändert, dann muss es kräftig und lautstark seine Stimme erheben! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Welt zu verändern, ist nur möglich, wenn man das Schweigen bricht. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Wehrlosigkeit entsteht und beginnt mit dem Schweigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Wehrlosigkeit beginnt mit dem Schweigen und endet mit der Erhebung der Stimme.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Aus nur einer Stimme, kann ein Echo, ein Chor von Millionen Stimmen erwachen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Wehrlosigkeit findet ihren Anfang im Schweigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Leid dieser Welt: „Hunger, Not, Armut, Krieg und Umweltzerstörung“. Ist durch Hinnehmen und Schweigen und durch Hab- und Machtgier entstanden!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Von Regierungen und Politiker kann das Volk keine Gerechtigkeit und keine Lösung der Probleme und Missstände erwarten. Das Volk muss endlich lernen und anfangen, das Land, den Reichtum des Landes und sich selbst zu verwalten. - Ein Land muss nicht regiert werden, es muss nur anständig und für jedermann gerecht verwaltet werden!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lass uns die Welt wagen. Lass uns fliegen als wären wir Vögel.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nur die Mutigen, können wie ein Vogel fliegen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit ist ein Fluch. Den man nur zu zweit besiegen kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich ruf nach dir, doch du hörst meine Rufe nicht. Unsichtbare Mauern, halten meine Rufe auf.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal wird das Leben zum Labyrinth.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin stark. Doch ich bin schwach in deinen Händen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Träume, Liebe und die Musik. Lassen unsere Seelen fliegen. Verleihen uns Flügel.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben hat viele Gesichter. Mein Gesicht bist Du".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Träume lassen uns fliegen. Flieg doch zu mir Liebste.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein Wort von dir reicht und ich trage dich fort.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt Prinzessinnen, Königinnen und Göttinnen. „Du bist alles in Einem“. In einer Person!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben ist so verrückt, dass man einfach verrückt genug sein muss, um mit dem Leben mitzuhalten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Welt ist verrückt und irre, aber gerade das macht sie so verrückt und schön.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lache und tanze, als wärst du verrückt! Dann gehört dir, die ganze Welt!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lass uns tanzen in einem Meer, voller bunter Seifenblasen. Lass uns den Regenbogen hinauflaufen, bis uns die Wolken davon tragen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Starke Menschen, sind manchmal schwach - und schwache Menschen, manchmal stark.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Stärke liegt in unserem Herzen, unsere Schwäche in unserer Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wer andere Steine im Weg legt, wird sich früher oder später daran verheben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen sind eins der größten Wunder der Natur.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen sind eins der größten Wunder der Natur. - Man muss sie einfach lieben! Es bleibt dem Mann, einfach keine andere Wahl.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Männer haben beim Anblick, einer schönen Frau, nur zwei reale Möglichkeiten. Sich das Leben zunehmen - oder sich unsterblich in sie zu verlieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn den Mann die Schwermut packt, gibt es nur zwei Heilmittel, der Wein oder das Weib. - Beides zusammen, geht natürlich auch!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen haben uns Männer gegenüber einen großen Vorteil - sie sind einfach mehrfach und auf vielen Arten schöner!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Liebe für die Frauen, macht uns Männer schwach.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein Kind ist manchmal weniger hilflos, als der verliebte Mann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gott schuf erst den Mann und dann die Frau. Der Mann war einfacher zu bauen. Die Idee eine Frau zu erschaffen, verwirrte sogar Gott für eine kurze Zeitlang.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt drei Arten wie ein Mann eine Frau begegnen kann: „mit unbeholfener Grobheit, mit errötender Verlegenheit oder mit unwiderstehlichen Charme".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Männer müssen im Leben hart sein: doch ihre Seele darf auch mal, eine sanfte Melodie spielen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Träume sind wie Seifenblasen. Du muss sie am Schweben halten. - Sonst zerplatzen sie!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Das Leben ist ein Wagnis. Lass uns das Leben wagen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Lass uns die Welt wagen! Denn nur den Mutigen, gehört die Zukunft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Ich bin Freidenker und Rebell! Mir bleibt keine Zeit für Liebe, Muße und Poesie. Wie sonst sollte ich die Welt retten und sie von allem Übel befreien?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin Freidenker und Rebell! Mir bleibt keine Zeit für Liebe, Muße und Poesie. Wie sonst sollte ich die Welt retten, sie von Hab- und Machtgierigen Spießgesellen - und von allem Übel befreien?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frage mich nicht wer ich bin? Denn die Antwort darauf weiß ich selber noch nicht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mit 60 bin ich vielleicht etwas zahmer geworden? Aber dafür noch verrückter, als ich es mit 50 war.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist der Stoff aus dem die Träume gemacht sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich reich wäre, würde ich die Gier, das Geld und die Mächtigen bekämpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich pfeife auf Gesetze die das Unrecht legalisieren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die größte Dummheit des Lebens, ist das Leben nicht gelebt zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich kämpfe lieber gegen Windmühlen, als dass ich das Handtuch werfe!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein gehorsames, schweigendes, widerstandsloses Volk - ist nur ein Heer, von willenlose Sklaven und Knechte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein gehorsames, schweigendes Volk - ist nur ein Heer, von willenlose Sklaven und Knechte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mit Donald Trump haben die Amerikaner sprichwörtlich: „den Bock zum Gärtner gemacht“. - Er wird ihre Gärten und Pflanzen abfressen und ihre Beete zertrampeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn die Regierung nicht auf das Volk hört, dann muss das Volk sie zum Teufel jagen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe noch nie eine Regierung gesehen, die so grottenschlecht arbeitet wie die unsere.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin 60 Jahre geworden, aber trotzdem endet mein Leben noch nicht. - Es hat noch viel mit mir vor!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Armut ist mir sympathischer als der Reichtum. - Es gibt mehr ehrliche, mehr aufrichtige und mehr herzliche Menschen unter den Armen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe macht erst das Leben perfekt und lebenswert.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe macht das Leben erst perfekt und lebenswert.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Kunst, die Musik und die Schönheit, sind miteinander verwandt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal ist es besser, die Welt von oben zu betrachten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein König, Kaiser, Kanzler oder Präsident, ist auch nur ein „Nichts“ ohne sein Volk.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein wahrer Gentleman weiß, wenn die Dame die Nase von ihm voll hat. Aber einfach kampflos aufgeben. Ist für ihn auch keine akzeptable Option.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich spiele nicht nach den Regeln von anderen. Weil es nicht meine Regeln sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal vermeide ich es die Wahrheit zu sagen. Ich habe einfach schon zu viele Feinde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen können so großartig sein, wenn sie schweigen. Und noch bezaubernder, wenn sie dazu noch lächeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gute Manieren gehören am Tisch beim Essen. Sowie im allgemeinen Umgang mit der Damenwelt. Aber im Bett herrschen andere Regeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du hast mir nie etwas versprochen. Doch du hättest es tun sollen. Denn dann hätte ich nie aufgehört, um dich zu kämpfen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn es um Liebe geht. Ist die Vernunft nur hinderlich.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich mache mich auch gern mal aus Liebe zu einer Frau. Zum alten Esel oder Narren. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin nicht chaotisch. Meine Welt steht nur manchmal etwas auf dem Kopf.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin mit mir zufrieden und glücklich. Denn ich weiß, dass ich morgen schon. Über meine heutigen Dummheiten und Fehler lachen werde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Geburt war schon schwierig. Aber vor dem Tod. Werde ich mich noch mehr wehren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe keine Erklärung dafür, was mit uns passiert ist. Ich weiß nur, dass es wundervoll ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe nur dieses eine Leben. Lass es mich so leben, wie ich es möchte und wie es mich glücklich macht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der einzige Weg, der Liebe zu entkommen. Ist vor der Liebe Angst zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

In den stillen Momenten. Kann ich dein Herz schlagen hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du lebst nicht, weil du atmest. Du lebst, weil du liebst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin, in deinem Herz gefangen. In deiner Schönheit verloren. In deiner Seele versunken.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Welt ist voller Wunder. Du bist eins davon.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Schönheit liegt in dem Augenblick. Des Erwachens, neben dir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal sind die größten Spitzbuben. Die ehrlichsten Liebhaber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Man kann die Seele eines Menschen, erst erkennen. Wenn man ihn tief genug, in seinem Herzen sieht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Zeit ist das! Wovon wir alle zu wenig haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Rosen sagen mehr als Worte. Unausgesprochene Sätze. Gefühle im Verborgenen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben und die Liebe leben. Sind das Geheimnis und der Schlüssel zum Glück.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt diese Blicke von dir. Die mir sagen. Dass wir heute Nacht, nicht schlafen werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Freiheit lässt uns erst leben. Unsere Zwänge machen uns zu Vasallen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich erbreche mich jeden Tag. An den Lügen der Gesellschaft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn das Leben dich fickt. Lass dich nicht unterkriegen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lässt nur Schorf über die Wunden wachsen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Schöne Träume sind Nahrung für die Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt Frauen, die rauben dir deine Nächte und deinen Schlaf. - Aber die richtig Guten! Rauben dir deinen Atem, dein Herz und deinen Verstand noch dazu.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe keine Erklärung dafür, wie ich so viele Jahre ohne dich leben konnte? Ich weiß nur, dass ich nie wieder, ohne dich leben möchte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt 1000 Dinge, die mein Herz berühren. Aber nur einen Menschen. Der es vor Glück weinen lässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Herz flüstert jeden Tag deinen Namen und jede Nacht ruft es nach dir. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du nicht da bist, bin ich krank vor Sehnsucht nach dir.

Wenn du nach Hause kommst, schlage ich Purzelbäume vor Glück!

Heute frage ich mich: „wie konnte ich nur so lange ohne dich leben?“

Es gibt nur eine, einzige Antwort darauf:

„Du warst schon immer, in meinen Herzen, ich musste dich einfach nur noch finden!“

ICH LIEBE DICH SCHATZ! 

 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Zwei Herzen, die einander gehören, haben nur ein Ziel: „Gemeinsam im Gleichtakt zuschlagen.“

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn die Frau deines Herzens dich küsst. Ist das wie ein Herzorgasmus, der nie endet. Ein Rausch der Sinne, der Seele und des Herzens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal sind die größten Spitzbuben. Die ehrlichsten Liebhaber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Misstrauen ist nicht immer der beste Ratgeber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es wird eine Weltrevolution geben. Die Völker der Erde werden sich nicht länger, von ihren Regierungen belügen, betrügen, zum Schweigen, Hinnehmen und Stillhalten verdammen lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich möchte trunken, leben und sterben. - Trunken von der Schönheit der Frauen, trunken vom Glück zu lieben, trunken vom Rausch des Weines.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Egal wie alt ich werde. Egal wie viele Jahre vergehen. Ich werde mich immer erinnern. An deine Blicke und deinem Lächeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Tage des Donners sind erst vorbei. Wenn sich der Sturm und der Regen wieder legen. Wenn mit jedem neuen Lichtstrahl, wieder Hoffnung durch die Wolken dringt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Moral ist etwas für Pfaffen und Götter. Die Liebe und ihre süßen Sünden. Sind für uns sterbliche Menschen gemacht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich stehe darauf, wenn Frauen mir den Hof machen. Das macht die Sache unkomplizierter.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Schönheit liegt in dem Augenblick. Des Erwachens, neben dir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit ist ein Fluch, den man nur zu zweit besiegen kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich liebe diese Momente, in denen mir nichts peinlich ist, obwohl ich mich aus Liebe zu dir, gerade zum größten Idioten mache!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich deine Gitarre stimme, möchte ich auch, dass sie nur noch für mich lieblich, verlockend und heiß im Rhythmus spielt und unsere Feuer am Brennen hält.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen sind Gottes Geschenk an uns Männer. Aber manchmal auch ein Fluch.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jeder Morgen ohne dich, ist nur ein weiterer Tag, den ich in meinem Kalender, als sinnlos abhaken kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nichts ist langweiliger, als langweilig alt zu werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du bist das Licht, die Sonne die mein Tag  erhellt…  die Sterne, die mir in der Nacht Ruhe geben…  der Mond, der meine Gezeiten bestimmt…  das Herz, das mit meinem im Gleichtakt schlägt…  die Seele, die meine berührt…  das Feuer, das mein Verlangen, mein Begehren und meine Lust nach dir schürt…  DU BIST ALLES, WAS ICH WILL, MÖCHTE UND BRAUCHE!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich morgen unglücklich wäre. Lege es nicht daran, dass ich dich nicht mehr liebe. Ich wäre nur unglücklich, weil du dich von mir entfernt hast.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Guten Morgen mein Schatz. 

Meine Kaffeetasse trägt inzwischen deinen Namen. Sag: „Ist die Welt nicht wundervoll?“

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Seit ich dich kenne, lächele ich öfter als vorher. Ich fluche nicht mehr, wenn ich meinen Kaffee verschütte und es ist mir egal, wenn die hübsche Bäckereiverkäuferin mich anlächelt, wenn ich meine Brötchen hole. - Aber ein einziges, kleines Lächeln von dir, bedeutet mir die ganze Welt und erfüllt mich mit Wärme und Leichtigkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du wirst mein Paradies, mein Garten Eden sein. Von dem ich jeden Tag kosten, mich nähren, essen und trinken möchte, bis mir die Sinne schwinden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin dir begegnet, als ich nicht damit rechnete. Ich hab nicht gesucht und habe dich trotzdem gefunden. Und doch kamst du in meinem Leben, als ich dich am meisten brauchte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin dein Mann und du bist meine Frau. Ich kann mir nicht vorstellen, wie ich ohne dich noch atmen könnte? Wie mein Herz noch in der Lage wäre, ohne deinem Herzen zu schlagen?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du nicht da bist, bin ich krank, vor Sehnsucht nach dir. Wenn du nach Hause kommst, schlage ich Purzelbäume vor lauter Glück.

Heute frage ich mich: „Wie konnte ich nur so lange ohne dich leben?“

Es gibt nur eine, einzige Antwort darauf: „Du warst schon immer in meinen Herzen, ich musste dich nur noch finden!“

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jeder Mann ist ab und an mal ein Arschloch! 
Das ist aber gar nicht, das Tragischste daran. Das Tragische daran ist, dass die wenigsten Männer, den Arsch in der Hose haben, sich dafür zu entschuldigen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Richtige Männer drücken Frauen gegen die Wand beim Küssen. Aber die richtig GUTEN! Hören damit nicht wieder auf nach 5 Minuten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Richtige Männer drücken Frauen gegen die Wand beim Küssen. Aber die richtig GUTEN! Tun es das ganze Leben lang!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt Frauen, die rauben dir deine Nächte und deinen Schlaf.

Aber die richtig GUTEN! Rauben dir deinen Atem, dein Herz und deinen Verstand noch dazu.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du richtig guten Sex möchtest? 

Dann gib deiner Frau das Gefühl, das sie deine Göttin und deine Königin ist. Die schönste aller Rosen. Von der du nicht mehr lassen - und das du ohne sie, nicht mehr atmen und leben kannst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der schnellste und direkteste Weg, eine Frau zu erobern. Ist ihr Herz und ihre Seele zu berühren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Als ich über das Sterben nach dachte. Vergaß ich ganz dabei, zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir könnten stundenlang, miteinander philosophieren. Wir würden immer wieder, zu dem gleichen Ergebnis kommen: "Du bist das Schönste, was es gibt und ich liebe dich!"

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Sei der Meister deines Lebens. Mach dich nicht zum Knecht deines Lebens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lebe nach deinen eigenen Regeln. Niemand kann dein Leben für dich leben. Es gehört nur dir allein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Über Zeitungen, Nachrichten, Medien und Politik, kann man heute nur noch sagen: „Ehrliche, nicht manipulierte Berichterstattung und ungeschminkte Wahrheit, sind genauso selten geworden, wie ehrliche, aufrichtige, selbstlose Politiker.“

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nichts ist langweiliger, als langweilig alt zu werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Eine schöne, sinnliche Frau, ist ein Geschenk der Götter. Es wäre große Dummheit, so einer göttlichen Versuchung, zu widerstehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk muss endlich wieder lernen, in den Köpfen umzudenken. Es muss mit dem alteingefahrenen Tabu, dem großen Volksschweigen brechen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk muss wieder lernen, mit den Besen der Gerechtigkeit, gründlich von oben nach unten zu kehren (fegen).

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk darf nicht länger den Blick, in dem Spiegel, der Wahrheit und der Gerechtigkeit scheuen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk muss endlich wieder, seinen längst, vergessenen Patriotismus, aus den verstaubten Schubladen holen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir brauchen endlich wieder eine „Besenreine Regierung“, dazu muss in der Regierung, gründlich und ordentlich (von oben nach unten), gefegt werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir brauchen endlich wieder eine „Besenreine Regierung“, dazu muss in der Regierung, gründlich und ordentlich (von oben nach unten), mit dem „Besen der Gerechtigkeit“ gefegt werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Welt wird von habgierigen, profitgierigen und machtgierigen Spitzbuben, Schurken, Halunken, ihren Handlangern und Marionetten regiert. Das muss endlich ein Ende haben!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk muss endlich wieder, den „Aufrechten Gang“ erlernen und sich von Raub, Lug, Betrug, Ausbeuter, Diebe, ihre Marionetten und Handlanger befreien.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Wahrheit ist letztendlich, das Einzige, was überbleibt - wenn alles andere, unter den Lügen zusammenbricht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt keine Gerechtigkeit ohne Gleichheit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen. Sie haben keine Brieftaschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wer meine Liebe und Zuneigung besitzt. Besitzt meine Aufrichtigkeit, meine Treue und Loyalität.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin nicht der Beste. Aber ich werde immer besser.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Dein Ziel sollte immer nur Liebe sein. Du kannst dir für Geld ein paar Träume, Illusionen und falsche Freunde kaufen. Aber kein Herz, das dein Herz liebt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du dein Ziel erreichen möchtest. Muss du deinen Bogen straff spannen und sehr genau zielen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nimmt man den Ernst des Lebens, zu ernst, ist das Leben, kein Leben mehr.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Welt ist verrückt, aber ich übertrumpfe sie.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein bisschen durchgeknallt sein, ist einfach geil.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe sollte verrückt sein und sogar alle Regeln brechen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die menschliche und gesellschaftliche Normalität ist so absurd, dass sie verboten gehört.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du kannst nur deinen inneren Frieden machen, wenn du auch bereit bist, mit der Welt und der Gesellschaft zu brechen und mit ihr schonungslos abzurechnen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mit 60 bin ich vielleicht etwas zahmer geworden? Aber dafür noch verrückter, als ich es mit 50 war.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Schönheit, liegt in dem Augenblick, des Erwachens, neben dir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt vier Dinge, die mir mein Herz brechen können: "eine schöne Frau, ein leidendes Tier, ein weinendes Kind oder ein weinender Clown".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn wir verlernen verrückt zu sein, frei und verrückt zu lieben, dann verlernen wir auch, das Leben zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Vernunft, der Verstand, Angst, Zweifel und Misstrauen lähmen uns, hindern uns daran ohne Angst zu lieben. Stutzen uns unsere Flügel, bevor wir das Fliegen erlernen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Angst, Zweifel und Misstrauen, machen uns zu Unfreie der Liebe. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lebe und liebe für den Augenblick, ohne nach dem Morgen zu fragen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich mag stark sein? Ich kann der Fels in deiner Brandung sein. Ich kann den Sturm vor dir aufhalten. Ich kann ganze Heere und Schwadronen trotzen, die dir Leid oder Kummer antun wollen. Aber fliegen kann ich nur mit dir!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Vernunft, der Verstand, Angst, Zweifel und Misstrauen, stutzen uns unsere Flügel, lähmen uns, hindern uns daran zu lieben und zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lebe und liebe für den Augenblick, ohne nach dem Morgen zu fragen. Angst, Zweifel und Misstrauen, machen uns zu Unfreie der Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe diese Welt nicht erfunden, sie nicht gemacht oder erschaffen. Hätte ich es tun können? Hätte ich sie nicht besser oder schlechter machen können. Doch ich hätte sie vielleicht, ein wenig menschlicher machen können?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich lebe und liebe gegen jede Regel, Regeln sind etwas für Spießer, Bürokraten, Klosterschüler, prüden Frauen und Menschen, die sich nicht wagen, das Leben und die Liebe, mit jedem Augenblick des Lebens, in vollen Zügen zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben ist zu kurz um Fragen zu stellen und die Liebe zu schön und zu verrückt, um vernünftig zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du lebst nicht, weil du atmest. Du lebst, weil du liebst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Vernunft stand mir oft im Leben und in der Liebe im Wege, seitdem liebe und lebe ich nur noch verrückt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Grad der Verrücktheit, übertrifft den Grad meiner Vernunft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leben, heißt Zeit für die Liebe. Zeit zum Bereuen, haben wir später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe 3 Regeln:

1.) Liebe, als wäre es das letzte Mal.

2.) Lebe, ohne nach dem Morgen zu fragen.

3.) Wiederhole, Regel 1. und Regel 2. jeden Tag!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Im Leben und in der Liebe gibt es keine Garantien. Wer eine Garantie will, der muss sich einen Kühlschrank kaufen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich verbrenne mich lieber am Feuer. Als das ich in der Kälte erfriere.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal sind die größten Spitzbuben, die ehrlichsten Liebhaber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

In meinen stillen Momenten. Kann ich dein Herz schlagen hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Guter Sex ist nicht die schlechteste Basis für eine Beziehung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Falsche und geheuchelte Moral sind mir zuwider. Prüde Frauen sind wie Rosen, die nicht duften und nicht blühen. Liebe ohne Leidenschaft ist wie Musik ohne Ton.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Prüde Frauen sollen sich prüde Männer suchen. Der Rest darf gern an meiner Tür klopfen. 
Aber bitte, nicht alle mit einmal!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Versuchungen finden im Kopf statt. Liebe im Herzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es ist Zeit für die Liebe. Zeit zur Reue, hab ich später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich mag keine Klugscheißer, prüde Damen, selbsternannte Sittenwächter und Moralapostel.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt wieder, diesen „ich will dich Blick“ von dir

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen müssen nicht immer schön sein. Es genügt schon, wenn sie das gewisse „Etwas“ haben, das ich so liebe.  

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Man bekommt nicht immer das, was man liebt oder begehrt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe die Größe, mich im richtigen Moment und zur richtigen Zeit, zurückzuziehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gesichter sind auch ein Spiegel der Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gesichter sind auch ein Spiegel der Seele und das, was ich deinem Spiegel sehe, ist wunderschön.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Licht ist auch Magie, die zwischen zwei Menschen entstehen kann. Wenn ihre Seelen füreinander gemacht sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein kurzer Augenblick hat gereicht, um mich in dich zu verlieben. Ich werde ein ganzes Leben brauchen, um dich wieder zu vergessen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Dinge brauchen große Visionen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bereue selten Dinge, die ich tue. Doch wenn ich sie bereue. Dann bereue ich sie aus meiner tiefsten Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du mich nicht lieben kannst. Dann nur, weil du nicht weißt, wie sehr ich dich liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Lieben brauchen großen Mut zum Risiko. Große Dinge brauchen große Visionen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Fliegen kann man nur, wenn man Ängste, Misstrauen und Zweifel überwindet.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Lieben brauchen großen Mut zum Risiko.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe ihr 1000 Mal den Hof gemacht, ihr 1000 Mal gesagt, dass ich sie liebe. Doch ihr Herz konnte mich nicht hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Dinge brauchen große Visionen. Große Lieben brauchen großen Mut zum Risiko. Fliegen kann man nur, wenn man Ängste, Misstrauen und Zweifel überwindet.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn allein der Anblick oder das Bild einer schönen Frau, dein Herz, deine Seele und all deine Sinne berührt. Dann ist es Kunst, Magie, Leidenschaft oder Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Herz hat zwei Türen: eine zum Kommen und eine zum Gehen“. Bitte nimm die Tür zum Kommen und bleib!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

EIN PERFEKTER MORGEN! Der Duft des Kaffees auf deine Lippen und die Spuren unserer Nacht auf deiner Haut.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wünschte, dass du die Leinwand wärst, auf der mein Leben spielt. Dass du der Star auf der Bühne meines Lebens bist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wäre gern der Fels in deiner Brandung, der Ebbe und Flut, Wind und Sturm von dir abhält.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wäre gern der Fels in deiner Brandung, den du lieblich mit deinen warmen, leidenschaftlichen Wellen umspülst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn man verliert, sollte man es wie ein Mann tragen. Aufrecht! Auch wenn die Knie einen zu Boden zwingen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich liebe dich und ich werde dich noch 1000 Jahre lieben. Wenn die Götter mir wohlgesonnen sind und ich so lange lebe?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du bist so süß und sexy, ich könnte dich in Schokolade tauchen und hinterher in weißer Sahne. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du mich küsst und deinen Kopf hinterher auf meinem schlagenden Herz legst. Ist die Welt wieder in Ordnung und so wie sie sein sollte zwischen zwei Liebenden. - "Perfekt und wunderschön".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir alle sind nur Teil eines großen Plans. Darum verlieben sich auch immer wieder Menschen auf mysteriösen Weisen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leben heißt Zeit für die Liebe. Zeit zum Bereuen haben wir später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt wieder diesen „Ich will dich Blick“ von dir. Der den Raum füllt und meinen Kaffee kalt werden lässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen sagen immer: Männer wollen nur das „Eine“. Das stimmt nicht. Wir wollen „Alles“ wenn das „Eine“ perfekt ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wäre gern der Fels in deiner Brandung, den du lieblich mit deinen warmen, sanften Wellen umspülst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lass uns unsere Sterne neu anordnen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der Reichtum unserer Erde muss endlich gerecht und fair, von oben nach unten umverteilt werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Reichtum produziert Armut.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Diebe werden in den Hütten der Not und der Armut geboren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es wird Zeit das die Politik des Landes, wieder von dem kleinen Bürger auf der Straße bestimmt wird.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geld ist die Währung des Teufels. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Armut ist mir sympathischer als der Reichtum. Sie ist ungeschminkt und ehrlicher.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Anhäufung von Reichtum produziert Armut.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Erde gehört uns allen zu einem gleichgroßen Teil. Darum muss der Reichtum unserer Erde endlich gerecht und fair, von oben nach unten umverteilt werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk hat der Regierung und den Politikern zu viel Macht gegeben, jetzt muss das Volk es bitter ausbaden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geld ist die Währung des Teufels. Die Broker und Banker sind seine dreisten Spießgesellen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe ist oft nur ein Zustand zwischen Bangen und Hoffen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich liebe dich und ich werde dich noch 1000 Jahre lieben. Ich befürchte nur, dass ich nicht so lange leben werde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein kurzer Augenblick hat gereicht, um mich in dich zu verlieben. Ich werde ein ganzes Leben brauchen, um dich wieder zu vergessen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die größten Schurken, Halunken und Verbrecher, sitzen immer in den obersten Etagen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich spüre die Leichtigkeit in meiner Seele, die mich zu dir fliegen lässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Korruption, Habgier, Profitgier und Machtgier, sind die faulen und eitrigen Geschwüre, unserer Gesellschaft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen. Sie haben keine Brieftaschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir können die Menschheit, die Tiere, die Natur und die Erde nur noch retten, wenn wir das Geld abschaffen. Die kapitalistischen Lehren als Ursprung und Ursache allen menschlichen Übels erkennen. Korruption, Habgier, Profitgier und Machtgier mit ihren Wurzeln ausreißen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn mir etwas zuwider ist, dann sind es Habgier, Arroganz und Selbstherrlichkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Steuern sind bei Gott nichts anderes, als schmutzige Hinterlassenschaften von Kaisern und Könige. Die von ihrem Volk, blutig Steuern erzwungen haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lobbyismus ist nur ein anderes Wort für Korruption. Beeinflussung, Betrug und Manipulation.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Profitgier, Habgier und Machtgier sind der Untergang und der Verlust von Moral, menschliche Werte und Tugenden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich war nur ein Spielball, im Getriebe der Menschen nur ein Sandkorn. Das unaufhörlich in den Mühlen der Menschheit und ihrer so lobgepriesenen Zivilisation, zermahlt wurde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lass uns unsere Sterne neu anordnen. Unsere Zukunft bestimmen wir selbst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir alle sind nur Teil eines großen Plans.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Verliebte tanzen auch noch. Wenn die Musik schon längst aufgehört hat zu spielen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Wahrheit ist letztendlich, das Einzige, was überbleibt. Wenn alles andere. Unter den Lügen zusammenbricht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der wahre Wert deiner Aufrichtigkeit ist zu ermessen. An den Grad der wahrhaften Standhaftigkeit deiner Loyalität.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Egoismus, Habgier, Profitgier und Machtgier sind der Untergang und der Verlust von Moral, menschliche Werte und Tugenden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein streunender Hund ist mir lieber, als ein scheinheiliger Politiker.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wer redet macht Politik. Wer handelt verändert die Welt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

In meinen stillen Momenten. Kann ich dein Herz schlagen hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der einzige Weg, der Liebe zu entkommen. Ist vor der Liebe Angst zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn die Vernunft einsam macht. Dann ist man zu vernünftig.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit, ist ein schlechter Liebhaber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Augenblicke, der Liebe, der Zärtlichkeit, der Versuchung, der Lust und der Leidenschaft, die uns jung und am Leben halten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lebe im Heute, Morgen und Jetzt!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jetzt ist Zeit für die Liebe! Zeit für Reue haben wir später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit, ist eine miserable Geliebte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Geburt war schon schwierig. Aber vor dem Tod, werde ich mich noch mehr wehren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du kannst der Sonne nicht sagen, sie soll aufhören, zu scheinen. Du kannst auch, zu einem alten Mann nicht sagen, er soll aufhören, die Frauen zu lieben. Beides, wäre vollkommener Unsinn und Schwachsinn.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich eine Frau liebe und verrückt nach ihr bin. Dann mache ich ihr nicht nur den Hof. Ich mache ihr dann zum Hof, den Keller und den Garten, gleich noch dazu.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Vorsicht, Ängste, Zweifel und Misstrauen, stutzen uns unsere Flügel, hindern uns daran, zu lieben und das Leben zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Seid nicht allzu moralisch und allzu vernünftig! Überlasst das den Pfaffen und den Göttern. Die Liebe und ihre süßen Sünden, sind für uns Sterbliche gemacht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal muss man erst gehen, damit der andere, es erst versteht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin frei, nur mit dir! Allein wäre ich gefangen, in den Erinnerungen, an dich.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jede Liebe hat einen Namen und hat ein Gesicht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Momente, in denen wir glücklich sind, die im Leben zählen. Nicht die Stunden des Streites, die Stunden des Leidens oder der Enttäuschungen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Rosen können vieles bedeuten. Tiefe und starke Gefühle für jemanden. Manchmal nur ein Dank, für einen erwiesenen Gefallen. Sympathie, Zuneigung oder Freundschaft. Oder ein Danke, das es dich gibt! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe ist auch, dich zum Lachen zu bringen. Weil du einfach bezaubernd bist, wenn du lachst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die schönsten Momente der Liebe, sind die Augenblicke. In denen man nicht mehr, voneinander lassen möchte.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich kann nicht lieben, ohne zu geben. Ich kann nicht lieben, ohne zu nehmen. Doch ich kann dich nur lieben, ohne dich erst, um deine Liebe, bitten zu müssen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Stunden in denen wir glücklich sind. Sind die Stunden, die unser Leben ausmachen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Stunden in denen wir glücklich sind. Sind die Stunden, die unser Leben, erst lebenswert machen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich möcht und kann dir nicht den Himmel versprechen. Doch ich kann ihn dir zeigen, in den Augenblicken, in denen du in meine Arme liegst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Für die Liebe gibt es keine Garantie. Doch was zählt, sind die Stunden und Augenblicke, in denen wir glücklich sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe und die Leidenschaft, geben unsere Herzen und Seelen, die Nahrung, die wir brauchen, um glücklich zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Eines Tages wirst du verstehen, dass alles echt war. Jedes Gefühl, jedes Wort, das ich dir sagte, jeder Satz, den ich dir schrieb.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal fürchten wir uns davor, Fehler zu begehen und wieder enttäuscht zu werden. Es ist nicht leicht, zu vertrauen, aber noch schwerer ist es, ohne den anderen zu sein und den Rest unseres Lebens, zu bereuen, es nicht riskiert zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jede Liebe hat einen Namen und trägt ein Gesicht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe und die Leidenschaft, geben unsere Herzen und Seelen, Nahrung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Seelen, sind sich näher, als du glaubst oder erahnst. Du muss nur deine Arme, für mich öffnen und ohne Angst, auf mich zugehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin ein Schurke und Halunke. Aber Einer, der die Liebe versteht und sie dir zeigen wird, bis der Morgen erwacht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal, sind die größten Schurken. Die besten und ehrlichsten Liebhaber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Steigerungsform von Liebe, ist Leidenschaft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Herzensdiebe kommen, wenn die Nacht einbricht, und bleiben bis zum Morgen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Seid du mein Herz berührt hast, ist meine Seele, taumelnd und trunken vor Glück.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt Phasen, in meinen Leben, in denen ich bereit bin, für die ganz großen Dinge. Lass uns zwei doch, fürs Erste, einfach mit Liebe beginnen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt diesen „Ich will Dich - Blick“ von dir, der mir sagt: dass unser Kaffee heute Morgen, wieder einmal, kalt werden wird.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt diesen „Ich will Dich - Blick“ von dir, der mir sagt: dass wir heute Nacht, nicht schlafen werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt diesen „Ich will Dich - Blick“ von dir, der mir sagt: dass du dich heute, für mich entscheiden wirst, weil ich das Beste bin, was dir passieren kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Nächte und die Tage, sind zu lang, um sie alleine zu verbringen. Das Leben ist zu kurz, um sich einzureden, es wäre gut so.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe 1000 Fehler gemacht. Doch immer aus Liebe. Ich werde weitere 1000 Fehler machen. Du fragst warum? Die Antwort, ist ganz einfach, aus Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nicht die Enttäuschungen zählen im Leben. Es sind die Augenblicke und Stunden, des Glücks, die wir in Erinnerung, behalten sollten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Jahre fliegen dahin. Das Leben und das Alter, fordern ihren Tribut. Die Vergangenheit, ist längst begraben, unter den Träumen der Jugend. Alles, was uns bleibt, sind unsere Erinnerungen, an den Tagen des Glücks, der Leidenschaft und der Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geboren, um dich zu lieben. Verdammt, zu einem Leben ohne dich.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leere Zeilen, auf einem Blatt Papier, das mein Leben ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind unsere Fehler, unsere Schwächen, unsere Irrtümer im Leben, die uns so menschlich und sympathisch machen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die wundervollsten und schönsten Dinge, sind die Dinge, von denen wir nur träumen dürfen und niemals erleben werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Magie, hat mein Herz verzaubert. Magie, lässt den Zauber, auch wieder verschwinden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Herz, Seele, Körper, Geist und alle Sinne, einander berühren. Nichts, brauche ich, in diesen Moment mehr, als diese wundervollen Augenblicke, in denen du bei mir bist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe ist der Ort, der uns glücklich macht.

Uns Zeit und Raum, für Sinnlichkeit, Feuer, Lust und Leidenschaft gibt. Herz, Seele, Körper und Geist erfüllt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Seid nicht allzu brav und allzu vernünftig! Das Leben und die Liebe, sind viel zu schön, um vernünftig zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Nur weil ein Mann, auf heißen, erfüllenden Sex steht. Heißt es nicht, dass es ihm an Respekt, Höflichkeit, Geist, Liebe, Seele und Herz fehlt. Manche Männer, haben alles, in einem Paket zu bieten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es ist so einfach, glücklich zu sein. Manchmal reicht ein Lächeln, ein Kuss, eine heiße Nacht, ein leidenschaftlicher Morgen, ein Gegenüber, für das es sich lohnt, in der Nacht schlafen zugehen oder am Morgen aufzustehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit, ist wie ein Schatten, der sich gnadenlos, über die Seele und das Herz legt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich kann dir nicht den Himmel versprechen. Doch ich kann ihn dir zeigen, wenn du in meine Arme liegst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leidenschaft, ist der Kuss auf deine Haut. Der all deine Sinne, deine Seele und dein Herz, in Flammen setzt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Philosophie und mein Wesen, erlauben es mir, Herzen und Seelen zu berühren. Mein Herz fürchtet sich davor, daran vor Liebe zu zerbrechen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Träume sind so unendlich, dass ich 2000 Jahre alt werden muss, um sie zu Ende zu träumen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jeder Tag, ist auch ein neuer Anfang. Die Chance, etwas in seinem Leben, anders zu machen. Sich neu zu verlieben und glücklich zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Kaffee streichelt die Seele, wärmt das Herz, weckt die Lebensgeister, macht einen klaren Verstand.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe lieber Spaß am Leben, als dass ich mich, an meine Sorgen erbreche.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe ist die Kunst und Fähigkeit: „Herz, Seele, Körper, Geist und alle Sinne, gleichzeitig zu berühren“.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Viele Frauen, suchen irgendwie, immer, nach Garantien und Sicherheit, in der Liebe. Bis sie aufwachen und feststellen müssen, dass ihr Leben, schon fast vorbei ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich mag Frauen, die noch wissen, was sie wirklich wollen. Das Leben ist zu kurz und die Liebe zu schön, um seine Zeit, mit Frauen zu vergolden, die nicht wissen, was sie wirklich wollen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leidenschaft, ist der Kuss auf deine Haut, die Berührung deiner Sinne. Die deine Seele und dein Herz, in Flammen setzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt nichts Sinnvolleres als die Liebe. Und nichts, was beglückender ist!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Zeit (Lebenszeit), ist ein kostbares und rares Gut. Vertrödelt sie nicht, mit Einsamkeit!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Nächte und Tage, sind zu lang, um sie alleine, zu verbringen. Das Leben, ist zu kurz, um sich einzureden, es wäre gut so.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Jede Liebe trägt einen Namen und hat ein Gesicht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn die Vernunft, einsam macht. Dann ist man zu vernünftig.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Augenblicke, der Liebe, der Zärtlichkeit, der Versuchung, der Lust und der Leidenschaft, die uns jung und am Leben halten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es ist so einfach und leicht, die Unschuld, der Kindheit und der Jugend zu verlieren. Aber es ist so schwer, sich das unbeschwerte Lachen, zu bewahren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Augenblicke, der Liebe, der Zärtlichkeit, der Versuchung, der Lust und der Leidenschaft, die uns nicht älter werden lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe ist Hingabe - und Hingabe, ist Vertrauen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Tage ohne Liebe, sind wie ein Leben, ohne (wirklich) zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die wundervollsten Dinge im Leben sind die, die wir fühlen und spüren können. Dinge wie Liebe, Musik und Leidenschaft. Dinge die unsere Herzen und unsere Seelen berühren. Uns für eine Zeit lang glücklich sein lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich kann dir nicht versprechen, dass morgen, auch noch alles so sein wird, wie heute. Ich weiß nur, dass es wundervoll ist, dich zu lieben. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die größten und schönsten Lovestorys, sind die, die mit brennender Leidenschaft, beginnen. Alles andere, sind nur Leidenschaftslose, Liebeleien.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Nächte, ohne Liebe, die uns älter werden lassen. Nicht die Stunden, der Leidenschaft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich trage die Dinge mit Fassung, selbst die, die ich nicht fassen kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich könnte versuchen, nicht mehr zu lieben, der Leidenschaft und ihren Freuden entsagen. Doch, was wäre das, für ein jämmerliches Leben?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Leidenschaft und die Liebe, die uns erst das Gefühl geben, wirklich zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du hältst mich vielleicht, für einen Vagabunden der Liebe? Doch vielleicht, möchte mein Herz, einfach nur endlich ankommen. Meine Seele, bei dir Zuhause sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mach mich atemlos! Und ich gebe dir mein Herz und meine Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich werde mein Herz erst zu Grabe tragen, wenn es ausreichend geliebt hat. Ich glaube mein Herz, wird mich überleben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es ist so leicht, glücklich zu sein, wenn du mir am Morgen, zärtlich, den Kaffee bringst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manche Frauen sind so emanzipiert, dass sie auf mich, wie Männer wirken. Unweiblich und unattraktiv! 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben ist zu kurz, um unsere Leidenschaft, unsere Sehnsüchte, unser Begehren, unsere Lust und unser Verlangen, unter Ängste zu begraben und sie nicht auszuleben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Feigheit vor der Liebe. Ist wie Angst, vor dem Leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Guten Morgen! Es ist Zeit, für neue Pläne, etwas anders zu machen, unsere Lebenszeit, intensiv zu nutzen. Wie wäre es mit Liebe?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lass uns lieben! Unser Leben, dauert nicht ewig.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Ängste, Zweifel und Misstrauen. Machen uns zu Unfreie! Hindern uns daran, zu lieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lieb, verdorben, ein wenig versaut. Was kann es Schöneres geben?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Ängste, Zweifel und Misstrauen. Machen uns zu Unfreie der Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Geist ist frei, meine Seele ist willig, mein Herz ist offen. Also, worauf wartest du noch? Ich bin bereit für dich!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Fantasie ist etwas, was unsere Sinne beflügelt, unsere Leidenschaft, Nahrung gibt, und das Feuer in uns, am Brennen hält.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit, ist ein Fluch, den man nur zu zweit, besiegen kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manche Frauen sind so emanzipiert, dass sie auf mich, wie Männer wirken. Unweiblich und unattraktiv! Wo sind nur all die Frauen geblieben, die wir Männer, so lieben?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ängste liegen wie Schatten, auf deiner Seele. Lassen dein Herz bluten. Zwingen dich, die dir zugefügten Narben, aus deiner Vergangenheit. Mit in deine Zukunft, zu nehmen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe ist wie Musik. Mal sanfte Töne, mal Leidenschaft. Mal Trauer, mal Schmerz. Brennendes Feuer der Rhythmen. Lachen, weinen, tanzen, lieben und atmen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Schreie vor Glück, wenn du kannst! Das Leben gibt es nur einmal. Lache, tanze, lebe, liebe und atme.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Schatten meiner Seele. Ziehen Trauer, über meinem Herz. Lassen mein Herz, zu Eis gefrieren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich frage mich: Gibt es diese, unendliche Liebe, nach der ich mich sehne? Den Ort, wo ich zuhause bin?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Jugend sollte ein Privileg sein, nicht eine Verdammnis. Jugend ohne Zukunft, Politik des Kapitals.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Jugend sollte ein Privileg sein, nicht eine Verdammnis. Jugend ohne Zukunft: Drogensucht, Straßenkinder, Kriminalität, Obdachlosigkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Liebe, nach der ich mich sehne. Liebe mit Tiefgang, die meine Seele und mein Herz berührt, all meine Sinne, tanzen lässt vor Glück.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Tage, Nächte, Stunden und Augenblicke, in denen ich an dich denke, die mir sagen, dass du die Frau bist, mit der ich fliegen möchte. Dich lieben, ohne nach heut oder morgen zu fragen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Hoffnung:
 
- Eine zurückgebliebene Kaffeetasse mit deinem Lippenstift.
- Ein zerknautschtes T-Shirt.
- Ein Ohrring, den du verloren hast, als wir uns heute Nacht liebten...
- Bleibende Hoffnung, dass du heut Nacht wieder kommst,
  um ihn dir zu holen.
 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lasst uns, unseren Versuchungen erliegen, nicht unseren Ängsten.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind die Tage, Nächte, Stunden und Augenblicke, in denen wir einsam sind, die uns älter werden lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich dich liebe, dann liebe ich dich wie eine Göttin, gottlos, schamlos und hemmungslos.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Guter Sex, ist nicht die schlechteste Voraussetzung, für eine gute Beziehung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Begrabe dich nicht selber, bevor du gelebt hast.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du schon heute, grundlos, an mir zweifelst, wie willst du mir morgen, dann noch vertrauen?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Glück, sind die Stunden und Augenblicke des Erwachens, neben dir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mach mich atemlos! Und ich gebe dir mein Herz und meine Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Siehst du, dieselben Sterne wie ich, wenn wir zum Nachthimmel schauen?
Hörst du, das gleiche Lied in deinen Ohren, wenn wir leise vor uns her singen?
Kannst du meine Schritte hören, meinen Atem auf deine Haut spüren, wenn ich
dir näher komme?
Kannst du morgen noch sagen, dass du all das wundervoll findest?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wie sollen Männer, Frauen verstehen können? Wenn die Frauen, doch die Männer, nicht verstehen?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Einsamkeit ist ein Fluch, den man nur zu zweit besiegen kann.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Misstrauen ist die schlechteste Voraussetzung, sich kennenzulernen oder einander näher zu kommen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Laufe keiner Frau hinterher, die dir nicht mit offenen Armen, entgegen kommt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Stolz ist manchmal nur, sein eigenes Herz zu beschützen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben ist zu kurz und die Liebe zu schön, um sie in Misstrauen, Vorsicht, Ängste, Einsamkeit, Unsicherheit und Zweifel zu ertränken.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Misstrauen, Vorsicht, Angst und Zweifel, sind die schlechtesten Ratgeber, wenn es um Liebe geht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich kann dich nicht finden, wenn du dich, hinter deiner Angst versteckst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Weisheit, kann man nicht mit dem Löffel essen, sie kommt mit den Lebensjahren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Vergesse niemals aus Liebe, dich auch selbst zu lieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Alter ist nur ein Streich des Teufels.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt nichts Langweiligeres. Als langweilig, alt zu werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will nicht vernünftig sein. Ich will leben!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Liebe, meine Kreativität und meine Leidenschaft, setzen mir erst dann Grenzen, wenn ich anfange, mich in ihre Grenzenlosigkeit zu verlieren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Schreie des Herzens, können nur verstummen.
Wenn man den Mund, aus dem sie kommen, mit Küsse und Liebe, zum Schweigen bringt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich dein Herz nicht getroffen habe? Dann liegt es nur daran, dass Amor ein mieser Schütze ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich werde schweigen, wenn ich dich sehe. Weil meine Liebe zu dir, keine Worte bedarf.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Alter ist nur ein Streich des Teufels.
Uns allen weiszumachen, wir sollten vernünftig sein und besonnen handeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Diese Welt, könnte so wundervoll sein. Wenn die Menschen, jeden Tag, ihre Herzen und ihre Seelen einander berühren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt 1000 Sünden, 1000 Verlockungen, 1000 Dummheiten. 
999, habe ich schon von jedem begangen.
Doch gefunden, habe ich dich noch nicht!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich mit dem Teufel pokere. Dann nur um dein Herz!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich könnte dich lieben. Wenn deine Seele, mit meiner Seele verbunden ist.
Wenn dein Herz, mein Herz liebt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du kannst dich nicht vor mir verstecken.
Weil meine Seele, längst deine Seele entdeckt hat.
Weil mein Herz, dein Herz entdeckt hat.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es nützt dir nichts, fair zu sein. Wenn die Welt, zu dir ungerecht ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es ist so einfach, glücklich zu sein.
Man muss sich nur, in den richtigen Menschen verlieben. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bin nicht auf dieser Welt, um anderen zu gefallen. Ich wurde geboren, um so zu leben, wie es mich glücklich macht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Männer sind die einzigen Wesen, die über sich hinauswachsen können, wenn es um Frauen geht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Verurteile keinen Mann dafür, dass er die Frauen liebt. Verurteile ihn nur dafür, wenn er meint, er müsste sie alle gleichzeitig lieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir waren allzu vernünftig und allzu moralisch und haben gar nicht dabei gemerkt, dass wir alt geworden sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Sind wir wirklich so grausam, dass wir es uns selber verbieten, uns zu verlieben?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es sind zwar die Frauen, die sich die Männer aussuchen. Doch meistens, suchen sie sich die falschen Männer aus.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich erwarte nicht viel vom Leben. Nur das es auch ein Leben ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Vernunft, war nie meine Stärke. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe die Größe verrückt zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn ich liebe, dann ist Treue meine Religion.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

-----------------------------------------------------

Die Realität, mag zwar die Wirklichkeit sein. 
Aber scheiß drauf! 
Wenn meine Träume, doch viel schöner sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich bin zwar in 61 Jahren, reifer, klüger und erfahrener geworden. 
Aber immer noch ein alter Esel, wenn es um Liebe geht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Die schönsten Frauen sind die, die dich zum Schwärmen bringen und dich vor Glück tanzen lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Eine Frau muss nicht immer schön sein. Es genügt schon, wenn sie das gewisse Etwas hat, das dich in ihrem Bann zieht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Die wundervollsten Dinge im Leben sind die, die wir fühlen und spüren können. Dinge wie Liebe, Musik und Leidenschaft. Dinge die unsere Herzen und unsere Seelen berühren. Uns für eine Zeit lang glücklich sein lassen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Das Alter, ist nur ein Streich des Teufels.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Jede neue Geburt, ist nur ein weiterer, neuer Stern, am Himmel der Menschheit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Vertrauen ist der Schlüssel zum Glück.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Vertrauen ist der Schlüssel zum Glück und zum Herzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Liebe ist das, was dich berühren kann, wenn du sie zulässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Wenn du deine Violine einpackst und gehst. Hört die Musik auf, für mich zu spielen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich kann nicht denken, ohne zu fühlen. Und nicht fühlen, ohne zu denken.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich liebe Euch! "Ihr seid alle so schön Normal."

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich kämpfe lieber gegen Windmühlen. Als dass ich das Handtuch werfe!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Meine Philosophie, erlaubt es mir, Herzen und Seelen zu berühren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Mein Wesen und meine Philosophie, erlauben es mir, Herzen und Seelen zu berühren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Könnte ich die Welt verändern? Würde ich sie wohl genauso lassen, wie sie jetzt ist? "Ich würde sie nur einwenig, menschlicher machen."

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Die Vernunft, überlasse ich den Vernünftigen. Ich habe lieber Spaß am Leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich bin mit 61, noch verrückter, als ich es mit 25 war. Doch das wirklich Verrückte daran ist: "Es macht mir einen Heidenspaß, verrückt zu sein."

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Es ist Wochenende! Zeit für Liebe und all die anderen, wundervollen Augenblicke, des Lebens.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Besondere Frauen, verdienen besondere Männer.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Besondere Frauen, brauchen besondere Männer.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Besondere Frauen, brauchen und verdienen, besondere Männer.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Liebe ohne Leidenschaft, ist wie am Feuer sitzen und erfrieren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich liebe meine Fantasie und meine Fantasie liebt mich. Grenzen setzen uns nur unangenehme Menschen, die keine Fantasie haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Es gibt nichts Schöneres als die Liebe und ihre süßen Sünden - und nichts, was vernünftiger wäre, als sie mit jedem Atemzug, zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Seid nicht allzu vernünftig und allzu moralisch. Vernunft und Moral, sind etwas für die Pfaffen und Götter. Die Liebe und ihre süßen Sünden, sind für uns Sterbliche gemacht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Frauen müssen nicht immer schön sein, es reicht schon, wenn sie das gewisse Etwas haben, was mich in ihren Bann zieht und mich wehrlos macht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich kann nur frei sein mit dir! Ohne dich bin ich ein Gefangener, meiner Fantasien, meiner Sehnsucht nach dir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Nimm mir den Atem! Und ich gebe dir mein Herz und meine Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Guter Sex, ist nicht die schlechteste Voraussetzung, für eine gute Beziehung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Meine Vernunft, stand mir oft im Wege. Seitdem ziehe ich es vor, unvernünftig zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Frauen sind doch einfach, die schöneren Menschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Männer lieben Frauen und Frauen lieben Männer. Ich hoffe die Welt, wird sich darin, in den nächsten 1000 Jahren, nicht zu sehr verändern.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Vergesse niemals aus Liebe zu einer Frau, dich auch selbst zu lieben. Mache dein Herz, nicht zur Selbstmördergrube.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Du kannst meine Seele nur berühren, wenn du es schaffst, mein Herz, mit deinem Lächeln zu verzaubern und meine Sinne, mit deiner Schönheit zu verwirren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich kann dir nicht versprechen, dass morgen, auch noch alles so sein wird, wie heute. Ich weiß nur, dass es wundervoll ist, dich zu lieben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich brauche jetzt diese Blicke von dir, die mir sagen, dass unser Kaffee, heute Morgen, kalt werden wird.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich brauche jetzt diese Blicke von dir, die mir sagen, dass wir heute Nacht, nicht schlafen werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich möcht und kann dir nicht den Himmel versprechen. Doch ich kann ihn dir zeigen, wenn du in meine Arme liegst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Das Leben ist ein Geschenk! 
Unsere größten Sünden im Leben: Sind die Wochen, Tage und Stunden ohne Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

EIN PERFEKTER MORGEN:
der Duft des Kaffees auf deine Lippen
und die Spuren
unserer Nacht, auf deiner Haut.
 
Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Es sind die Augenblicke der Liebe, der Zärtlichkeit, der Versuchung, der Lust und der Leidenschaft, die uns jung und am Leben halten.
 
Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Es ist leicht einen Mann mit Schönheit zu verwirren, aber sehr schwer, ihn dann wieder, auf den Boden zurückzuholen.
 
Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Die Routine des Alltags und unsere menschliche Neigung, sich den Zwängen des Alltags zu unterwerfen, ist der größte Sündenfall, in unserem Leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich bin zu stark, um schwach zu sein. Aber zu schwach, um wirklich stark zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Es gibt 7,6 Milliarden Menschen auf dieser Welt. Du und ich, wir sind zwei davon. Lass uns die anderen, für eine Zeit lang vergessen und einander, unsere Seelen berühren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Lasst uns, unseren Versuchungen erliegen, nicht unseren Ängsten und Zweifeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Aber hinter all den Wolken wartet immer die Sonne, Wolken sind vergänglich, sie ziehen vorbei!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Versuchungen sollte man nachgeben. 
Wer weiß, ob es morgen, vielleicht schon dafür, zu spät ist!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ängste, Zweifel, Vorsicht und Misstrauen, sind die größten Hindernisse, die wir überwinden müssen, um frei und hemmungslos, lieben zu können. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Der Kapitalismus, ist die Schlange im Paradies.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Einige Regierungen und Politiker scheinen unter Größenwahn zu leiden. Anders sind das Chaos, Armut, Umweltzerstörung und die Kriege auf der Welt nicht zu erklären.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Wer den Kapitalismus verehrt, der verehrt auch Ungleichheit und Ungerechtigkeit, Armut und Reichtum, Knechtschaft und Ausbeutung, Krieg und Hunger, Profit- und Machtgier.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Reichtum produziert Armut, Hunger, Not, Leid, Elend, Kriminalität, Krieg, Tod und Zerstörung - von Mensch, Tier, Natur, Klima, Umwelt und Lebensräume.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Die (Eine) Zukunft, würde es ohne die Gegenwart und der Vergangenheit nicht geben! In der Zukunft werden unsere Enkel und Urenkel das ernten, was wir in der Vergangenheit und in der jetzigen, heutigen Gegenwart säen  darum sollten wir darauf achten, dass Armut und Ungleichheit, Hass und Krieg, Umweltverschmutzung- und Zerstörung nicht unsere einzigen Hinterlassenschaften sind!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Wo der Wahnsinn regiert, ist der Krieg nicht weit entfernt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Ich kann das Feld erst ernten, wenn meine Saat aufgegangen ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Meine Reise endet erst, wenn du ein Teil, meiner Reise geworden bist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Meine Stärken, schöpfe ich aus meine Schwächen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Wir sind alle nur Teil, eines großen Plans. Den wir nicht kennen und nicht verstehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Du bist der Stoff, aus dem meine Träume, gemacht sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Es gibt Menschen, die einsam sind, weil sie alleine sind – und es gibt Menschen, die einsam sind, weil sie zu zweit sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Meine Schiffe, fahren über das Meer, meines Lebens.
Durchqueren die Ozeane, meiner Jugend, meiner Mitte, meiner Vergänglichkeit
und meinem Ende.
 
Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Mit Donald Trump haben die Amerikaner sprichwörtlich: „Den Bock zum Gärtner gemacht". Er wird ihre Gärten und Pflanzen abfressen und ihre Beete zertrampeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Mit Donald Trump haben die Amerikaner sprichwörtlich: den Bock zum Gärtner gemacht. Er wird ihre Gärten plündern, ihre Pflanzen abfressen und ihre Beete zertrampeln.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

Donald Trumps Frisur, ist genauso haarsträubend, wie seine Persönlichkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

--------------------------------------------------

 

 

Urheberrechte:

Für die Nicht-kommerzielle Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung mit Namensnennung frei!

Alle Werke, Bilder und Texte auf dieser Homepage, sind für die Nicht-kommerzielle Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung mit Namensnennung frei! - Die Werke, Texte und Bilder dürfen auch bei der Nicht-kommerzielle Nutzung nicht bearbeitet oder verändert werden! - Eine kommerzielle Nutzung ist nur unter der Genehmigung meiner schriftlichen Zustimmung gestattet!

© Horst Bulla, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung                    sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigungdes Autors                  reproduziert oder verarbeitet werden! 

Siehe dazu auch Nutzungsbedingungen und Urheberrechte auf der Startseite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!